Bienenwachskerzen: Rein. Schön. Gesund.
Einkaufswagen 0

Mit ein wenig Pflege wirst Du viele gemütliche Stunden mit Deiner Bienenwachskerze von apidae candles haben. Folge einfach meinen Tipps und Du wirst puren Genuss erleben. 

  • Halte den Docht immer auf ½ cm gekürzt. Falls die Flamme zu hoch wird (über 2,5 cm), muss der Docht gekürzt werden. Eine zu hohe Flamme wird durch einen zu langen Docht verursacht. Falls der Docht pilzförmig wird, bedeutet dies, dass die Kerze Wachs schneller verbraucht, als die Flamme verbrennen kann. Dies geschieht, wenn der Docht zu lang wurde. Lösche die Flamme, kürze den Docht und zünde die Kerze erneut an. Das Geheimnis einer perfekt brennenden Kerze ist die richtige Pflege des Dochtes.
  • Halte die Kerze fern von Luftzug. Wind bewirkt, dass die Flamme zu flackern anfängt und dadurch Ruß verursacht.
  • Halte das flüssige Wachs frei von Verunreinigungen (Dochtreste, Streichhölzer). Ich empfehle die Kerze mit einem Kerzenlöscher zu löschen (den Docht in das flüssige Wachs tauchen und sofort wieder aufrichten). Das Ausblasen Deiner Kerze verursacht schwarzen Rauch, der sich dann am warmen Glas festsetzt. Falls Du trotzdem Ruß am Glas hast, wische ihn mit einem feuchten Papiertuch weg. Ruß ist leichter zu entfernen, wenn das Glas noch warm ist.
  • Das erste Anzünden ist am wichtigsten da Kerzen ein Gedächtnis haben! Dabei brennt sich die Kerze ein und merkt sich, wie weit sie nach außen gekommen ist. Lasse Deine Kerze mindestens so lange brennen, bis das flüssige Wachs den Rand erreicht hat. Dies kann bis zu vier Stunden dauern. Zünde Deine Kerze nur dann an, wenn Du wirklich genug Zeit hast, um sie zu genießen. Wenn Du die Kerze vorzeitig löschst, wird ein Tunnel entstehen und die gesamte Brenndauer der Kerze wird verkürzt.
  • Stelle das Glas auf eine hitzebeständige Oberfläche. Meine Untersetzer sind perfekt dafür geeignet. Berühre das Glas während des Brennens nicht. Die Gläser werden sehr heiß!
  • Aus Sicherheitsgründen, entferne bitte das Etikett vor dem Brennen.
  • Lasse brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt.
  • Die angegebene Brenndauer ist ein Richtwert und variiert je nach äußeren Bedingungen. Kerzen in Gläsern sollte man nicht länger als 4 Stunden am Stück brennen lassen.
  • Echte Bienenwachskerzen zeichnen sich durch einen weißen Belag aus, der mit der Zeit entsteht. Das ist ein Qualitätsmerkmal und ganz leicht mit einem Tuch zu entfernen. 

Recycling

Alle Gläser und Becher die apidae candles verwendet, können zu ihrem Ursprung zurückkehren, nachdem die Kerze vollständig abgebrannt ist. 

Sobald Deine Kerze abgebrannt ist, stelle das Glas auf ein Backblech mit Backpapier. Heize den Backofen auf 80°C vor und stelle das Glas für ca. 15 Minuten in den Ofen. Nimm das Glas aus dem Ofen und entferne das restliche flüssige Wachs und den Dochtfuß mit einem Papiertuch. Vorsicht, es wird sehr heiß sein! Gieße niemals Wachs in den Abfluss. Wachs verstopft die Rohre. Falls der Dochtfuß nicht einfach entfernt werden kann, löse ihn vorsichtig mit einem Löffel. Um eventuelle Klebereste vom Dochtfuß zu entfernen, weiche das Glas in warmem Seifenwasser ein. Wachsreste können einfach mit Speiseöl entfernt werden. Wasche das Glas anschließend mit heißem Seifenwasser.

Lass den Backofen nicht unbeaufsichtigt.