1
Weck

Marmelade

Bewahren Sie das Aroma vom Marktstand mit diesen außergewöhnlich hübschen Einmachgläsern. Der Konservierungsprozess geht zurück auf das späte 18. Jahrhundert in Frankreich, als der Kaiser Napoleon Bonaparte, der sich Sorgen um die Ernährung seiner Armee machte, demjenigen einen Geldpreis bot, der eine zuverlässige Methode zur Haltbarmachung von Lebensmitteln entwickeln könnte. Nicholas Appert hatte die Idee der Konservierung von Lebensmitteln in Flaschen. Nach 15 Jahren des Experimentierens, erkannte er, dass wenn Lebensmittel ausreichend erhitzt und in einem luftdichten Behälter versiegelt werden, sie nicht verderben. Der Prozess wurde später auf die industriellen verschlossenen Dosen aus Metall übertragen. Aber zu Hause wird das Konservieren immer noch mit dicken Gläsern ausgeübt. Konservieren ist eine gesunde Alternative zu den Chemikalien und Konservierungsstoffen, die in vielen Lebensmittel zu finden sind.